Planung

Auch bei der Planung sind etliche Punkte zu klären und zu bedenken, die persönlichen Wohnbedürfnisse, die Raumgestaltung und die Familiengröße. Man sollte die Räume variabel planen, sodass jederzeit eine Änderung möglich ist.

Ein weiterer Punkt wäre die Gebäudehülle unter dem Gesichts-punkt der Wartung und der Wärmedämmung.

Ebenso stellt sich die Frage ob ein Keller gebraucht wird oder nicht, hier müssen Kosten und Nutzen sorgfältig abgewogen werden.

Vor jedem Bauvorhaben ist ein Bauantrag zustellen und folgende Unterlagen sind einzureichen:

      - Bauzeichnungen 1:100
      - Lageplan
      - Berechnung der Grund und Geschossflächen
      - Baubeschreibung
      - Berechnung des umbauten Raumes
      - Standsicherungsnachweis
      - Wärmeschutznachweis
      - ggf. Schallschutznachweis
      - Entwässerungsantrag